Gemeinschaftsarbeit


Schaffung und Erhaltung

des gemeinschaftlichen Eigentums

TERMINE | Gemeinschaftsarbeit 2019

Die Termine kommen zeitnah.


Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, bitte notiert euch Eure Termine für 2018.
Bei Verhinderung informiert bitte den Vorstand oder den Fachberater.


13. April 2019 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62
04. Mai 2019 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69
25. Mai 2019 70, 72, 73, 75, 76, 78, 79
08. Juni 2019 80, 82, 84, 85, 86, 87, 88
22. Juni 2019 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95
06. Juli 2019 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102
27. Juli 2019 103, 104, 4, 5, 7, 8
10. August 2019 9, 10, 11, 1314, 15, 15a
24. August 2019 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22
07. September 2019 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30
28. September 2019 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38
12. Oktober 2019 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45
26. Oktober 2019 48, 50, 51, 52, 53, 54, 55


Treffpunkt mit Gartenwerkzeug am Vereinsgarten um 10:00 Uhr.


Jeder darf mindestens fünf Stunden für den Verein zu leisten. Welche Arbeiten, wie lange gemacht werden, bestimmt der Fachberater / Vorstand.

Es können auch Parzellen auch zweimal zur Gemeinschaft geladen werden. Gepflegt wir der Besuchergarten, Vereinsgarten, Eingangsbereich, Vereinswege und eventuelle Parzellenräumungen. Parzellen, die nicht auf der Liste stehen, werden direkt zur Gemeinschaftsarbeit eingeladen.

 

Eure Fachberater und Vorstand.

Gemeinschaftsarbeiten, die sogenannten ,,Pflichtstunden“ sind wie alle anderen Gemeinschaftsleistungen für eine Kleingartenanlage, wie auch die unsere notwendig zur Erhaltung.

 

Die Grundlage dafür ist, dass  hier der § 1 Abs. l Nr. 2 BKleingG ein Garten erst dadurch zu einem Kleingarten wird, wenn er in einer Anlage liegt, in der mehrere Einzelgärten mit einer gemeinschaftlichen Einrichtung/en zusammengefasst sind.